minicontainer-berlin.de
Minicontainer
Fa. Greffin

tel. Auftragsannahme:

Mo-Fr 07:00-19:00 Uhr

Sa 07:00-12:00 Uhr
Navigation

+Über uns
>>> Angebote
>>> Firma
>>> Technik

+Preise
>>> Container
>>> Materialien
>>> Druckversion

+Bestellung
>>> Container
>>> Materialien

+Service
>>> Pflanzzeiten
>>> Qualität

+Kontakt
>>> Adressen
>>> eMail
>>> Anfahrt
>>>
Impressum

 

Saat- und Setzkalender -- Monat März
 

 

Tipps  für Haus , Hof und Garten!

Der Frühling rückt jetzt in greifbare Nähe. Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen steigt die Ungeduld auf die neue Freiluftsaison. Die ersten Aktivitäten beginnen wenn Eis und Schnee weggetaut sind und der Boden frostfrei ist. Es beginnt ein großes Aufräumen in den Gärten und auf den Grundstücken, Laub, Reisig und Unkraut werden zusammengeharkt, die Winterschäden werden beseitigt, liegen gebliebener Unrat wird aufgeräumt.

Der Baumschnitt sollte jetzt abgeschlossen sein und man sollte sein Augenmerk auf Sträucher und Hecken legen , die ordentlich gestutzt werden können, damit Sie im Sommer um so kräftiger blühen.

Ein Hauptaugenmerk sollten Sie  jetzt auf Boden und Rasen legen. Bei der Neuanlage eines Gartens, oder wenn Ihre bisherigen gärtnerischen Erfolge nicht so überzeugend waren, hilft eine fachgerechte Grunddüngung oder der Neuauftrag von Ober- und Mutterboden. Dabei sollten Sie aber unbedingt auf die Qualität des Materials achten, da selbst die teuersten Pflanzen nur in einem guten humosen Boden ordentlich gedeihen können. Ein guter Boden wird aus Kompost hergestellt, der mit dem RAL Gütezeichen 251 versehen ist.

Ein sehr gutes Angebot an Jungpflanzen, Sämereien und Stecklingen erhalten Sie in den entsprechenden Gärtnereien und Fachgeschäften.

Und für alle Bau- und Heimwerker beginnt mit Ende der Frostperiode die Zeit der ersten Aktivitäten vom Wegebau bis hin zum Hausbau.

Für alle diese Tätigkeiten können Sie entsprechende Container zur Entsorgung und Materialien wie Mutterboden, Kompost, Kies und Sande bei der Firma Greffin bestellen.

Als Angebot z. B.  Mutterboden , Top Qualität ab 15,00 Euro/cbm

 

Gartenarbeiten im März

 

Das Frühbeet oder die Fensterbank eignen sich jetzt schon für die Aufzucht von frühem Gemüse, von Kräutern oder von Blumen. Mit der Aussaat von Sommerblumen sollte man allerdings bis April oder Mai warten.

Das sind nur wenige Punkte zu den Tätigkeiten die im Monat März anstehen. Wenn Sie noch mehr darüber wissen wollen, sollten Sie ein einschlägiges Fachbuch zur Hand nehmen.
(Quelle: http://www.gartenwelt-natur.de: Gartenkalender)
 
 
Die Pflanze des Monats März
 
Pflanze des Monats MärzEin formaler Garten hat eine ganz besondere Ausstrahlung: Er erinnert an die vornehmen Schlossgärten vergangener Zeiten und besticht durch seine klare Struktur. Ein praktischer Aspekt: In Form geschnitten, benötigen viele Pflanzen weniger Platz und eignen sich deshalb auch gut für kleine Gärten. Wer nicht den ganzen Garten formal gestalten möchte, kann auch einen Teilbereich, beispielsweise den Vorgarten oder einen durch geschnittene Hecken entstandenen separaten Gartenraum, in diesem Stil anlegen. Durch die Verwendung immergrüner Gehölze sind diese Gärten auch im Winter noch strukturiert. Ein besonders interessanter Blickfang sind in Form geschnittene Gehölze, die zum Beispiel Tierfiguren oder geometrische Formen darstellen. Neben dem Buchsbaum (Buxus) eignen sich auch viele andere immergrüne Gehölze für den Formschnitt, zum Beispiel Stechpalmen (Ilex), Kiefern (Pinus) und Eiben (Taxus). Buchsbaum ist auch ideal für niedrige Hecken, die zum Beispiel Lavendel- oder Rosenbeete einrahmen können. Als geschnittene Einfassungspflanze können sogar einige Stauden wie Garten-Gamander (Teucrium) oder Heiligenkraut (Santolina) verwendet werden.

Formale Gärten, z.B. mit Gartenbonsai, Buxus, Taxus, Pinus, Ilex, Azorella, Teucrium, Santolina, Sempervivum

(Quelle: http://www.pflanze-des-monats.de)