minicontainer-berlin.de
Minicontainer
Fa. Greffin

tel. Auftragsannahme:

Mo-Fr 07:00-19:00 Uhr

Sa 07:00-12:00 Uhr
Navigation

+Über uns
>>> Angebote
>>> Firma
>>> Technik

+Preise
>>> Container
>>> Materialien
>>> Druckversion

+Bestellung
>>> Container
>>> Materialien

+Service
>>> Pflanzzeiten
>>> Qualität

+Kontakt
>>> Adressen
>>> eMail
>>> Anfahrt
>>>
Impressum

 

Saat- und Setzkalender -- Monat Dezember
 

 

Tipps für Haus , Hof und Garten!

Der Dezember ist der Monat mit festlich geschmückten Häusern, Gärten, Terrassen und Balkone. Und wenn Sie dann beim Ausräumen Ihres weihnachtlichen Dekors sind und wieder einmal feststellen, dass Sie eigentlich viel zu wenig Platz haben, nutzen Sie doch gleich die Gelegenheit und entrümpeln mal wieder Ihren Keller, Boden, Schuppen oder Ihre Garage.

Im Garten sollten die letzten baulichen Tätigkeiten abgeschlossen werden bevor der erste Schnee fällt. Das Herbstlaub sollte nun endgültig zusammengeharkt und kompostiert oder fachgerecht entsorgt werden, um Schädlingen keine Chance zu bieten bei Ihnen zu überwintern. Des weiteren nutzen Sie milde Wintertage um Ihre Obstbäume auszulichten und zu beschneiden. Stark erkrankte Bäume sollten gänzlich entfernt werden. In alten, stark bewachsenen Gärten sollten Sie eventuell eine generelle Bereinigung Ihres Baumbestandes in Erwägung ziehen und ausführen.

Vor Frostbeginn sollten alle Pflanzen noch mal gut gewässert werden, und zwischen den Gehölzen und Pflanzen sollten Sie eine dicke Mulchschicht aufbringen, damit der Frost nicht so tief in den Boden eindringen kann.

Unbedingt sollten Sie Ihren Bestand an Streusand überprüfen und auffüllen, damit es beim ersten Schnee und Glatteis nicht zu bösen Überraschungen kommt. Nicht vergessen sollten Sie dabei auch einen Blick auf Ihr Werkzeug zur Schnee- und Glatteisbeseitigung. Ebenso dürfen Sie Ihre Wasserleitungen im Freien nicht vergessen, alle Hähne schließen und Leitungen entwässern in die eventuell Frost eindringen kann, sonst droht Ihnen dort eine böse Überraschung.

Als letztes vergessen Sie nicht an die Vögel in Ihrem Garten zu denken. Mit einem kleinen Vogelhäuschen helfen Sie auch Ihnen über den Winter.

An milden und trockenen Tagen kann man  auch anstehende oder bereits überfällige Rückbebauungen vornehmen, denn die Vegetation hält jetzt Ihren Winterschlaf, so dass durch den Einsatz benötigter Baumaschinen, Fahrzeuge oder Container dort kein Schaden entsteht. Preisbewusste Besitzer eines Ofens oder Kamins und einer entsprechenden Säge fragen nach Brennholz, dass umsonst abgegeben wird. Billiger kann man nicht heizen.

Sollte dann neben den Weihnachtsvorbereitungen immer noch freie Zeit bleiben, schauen Sie sich doch mal im Innenbereich Ihres Hauses, Bungalows oder Laube um, denn auch dort gibt es immer etwas zu reparieren, renovieren, malern, umzubauen oder verschönern.

Für alle diese Tätigkeiten hält die Fa. Greffin natürlich entsprechende Container, Fahrzeuge, Materialien und Dienstleistungen bereit, die Sie wenn benötigt, dort telefonisch oder persönlich bestellen können.

Auch zwischen den Feiertagen sind wir für Sie da.

Ansonsten wünschen wir Ihnen natürlich ein frohes und friedliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Gartenarbeiten im Dezember

 

Nun ist es an der Zeit die Wintergemüse zu ernten. Als da wären Winterendivie, Grünkohl, Rosenkohl, Weiß- und Rotkohl und Pastinaken. Aber auch der Blumenkohl, Feldsalat, Winterlauch und Spinat werden jetzt geerntet. Und die abgeernteten Grünkohlstücke können sie auf dem Beet stehen lassen. Denn im Frühjahr treiben Sie kleine zarte Triebe die sehr gut schmecken und sogar als Salat zubereitet werden Können.

Das sind nur wenige Punkte zu den Tätigkeiten die im Monat Dezember anstehen. Wenn Sie noch mehr darüber wissen wollen, sollten Sie ein einschlägiges Fachbuch zur Hand nehmen.
(Quelle: http://www.gartenwelt-natur.de: Gartenkalender)
 
Die Pflanze des Monats Dezember
 
Pflanze des Monats DezemberAuch wenn man sich in der Winterzeit nur wenig draußen aufhält - es lohnt sich, den Bereich ums Haus weihnachtlich zu schmücken. Wie oft streift der Blick nach draußen und man freut sich über Licht und Farbe in der dunklen Jahreszeit. Ideal sind Pflanzen, die man häufig sieht, weil sie sich in Fensternähe oder im Eingangsbereich befinden: Zwei festlich geschmückte Bäumchen rechts und links von der Haustür als freundlicher stimmungsvoller Willkommensgruß oder ein stimmungsvolles weihnachtliches Pflanzenarrangement auf Balkon und Terrasse beispielsweise. Möglichkeiten zur winterlichen Dekoration gibt es viele. So können die bizarr gedrehten Zweige der Korkenzieher-Hasel (Corylus avellana 'Contorta') mit kleinen Lichterketten versehen werden oder man nutzt Mutter Natur: Viele Stechpalmen-Sorten (Ilex) sind Winterschönheiten der Extraklasse - sie entwickeln leuchtend rote Früchte, die lange an den Zweigen haften und einen herrlichen Kontrast zu den glänzendgrünen Blättern bilden. Wer in seinem weihnachtlichen Kübelpflanzenarrangement gerne mit unterschiedlichen Höhen und Strukturen spielen möchte, kann zum Beispiel klein bleibende, auch im Winter grüne Stauden wie die Schleifenblume (Iberis) oder die Teppich-Golderdbeere (Waldsteinia ternata) als Begleiter für Gehölze verwenden.

Gehölze, weihnachtlich dekoriert, z.B. Abies, Ilex mit Frucht, Corylus avellana 'Contorta', Arabis ferd.-coburgi 'Variegata', Carex 'Evergold', Iberis, Waldsteinia ternata

(Quelle: http://www.pflanze-des-monats.de)